X

INHALT


In seinem eigenen Leben fremd, kehrt der junge BWL-Student Danny (Ludwig Trepte) nach dem plötzlichen Tod seines Vaters widerwillig in seine kleine Heimatstadt mitten im Nirgendwo zurück. Zu seiner Überraschung findet er dort das sommerliche Paradies seiner Jugend wieder. Statt sich seiner Vergangenheit zu stellen, verliert er sich in der erneut aufflammenden Liebe zu seiner Jugendfreundin Susu (Saskia Rosendahl). Auf der Suche nach seinem Platz im Leben muss er jedoch den Mut aufbringen, seine Jugend hinter sich zu lassen und endlich seine Träume zu leben.

Mit atmosphärisch dichten, malerischen Bildern und einem herausragenden Schauspieler-Ensemble, zu dem neben Ludwig Trepte (UNSERE MÜTTER, UNSERE VÄTER), Saskia Rosendahl (LORE), Amelie Kiefer (DIE WELLE), Dennis Mojen (MORGEN HÖR ICH AUF), Ben Münchow (BOY 7), Frederik Götz (HUNDERTMAL FRÜHLING) und Jella Haase (FACK JU GÖTHE) zählen, entführt Regisseur und Drehbuchautor Matthias Starte den Zuschauer in die Seelenwelt seiner Protagonisten. Er erzählt eine Geschichte der „Generation Y“, die vielfach von Experten analysiert wurde und für die 26 das neue 16 ist. Die sich treiben lässt und die sich immer wieder fragt: Wann ist es Zeit für die Zukunft von der alle reden? Matthias Starte nähert sich dem Thema auf ganz eigene Art und Weise und findet eine Antwort, die wohl für alle Generationen gilt: Die beste Zeit ist immer jetzt!



Cast




Danny: Ludwig Trepte
Susu: Saskia Rosendahl
Kirsten: Amelie Kiefer
Rob: Dennis Mojen
Tom: Ben Münchow
Fresi: Frederik Götz
Mischa: Jella Haase


Crew




Regie: Matthias Starte
Produzenten: Jan Gallasch, Tobias Herrmann
Koproduzenten: Marcus Ammon, Manfred Knarr, Janosch Benz, Ufuk Genc, Sabina Friedland
Ausführende Produzentin: Marina Voeth
Drehbuch: Matthias Starte
Kamera: Thomas Schiller
Szenenbild: Marlen von Heydenaber, Alexis Grammatikopulos
Kostümbild: Melina Scappatura
Maskenbild: Franziska Englhardt
Originalton: Peter Kautsch
Schnitt: René Loos, Elena Schmidt
Besetzung: Daniela Tolkien
Sound Design: Andreas Hintzsch
Mischung: Clemens Grulich
Musik: Karsten Laser, Flo Kreier, Jonah, Chaem

Partner